wescaleIT AG zu Gast auf der SAP Connect 2018
6. November 2018

Wir bleiben für Sie da – und wir haben einige Überraschungen für Sie!

Die wescaleIT AG wurde mit dem Ziel gegründet, unseren Kunden absolute Flexibilität und Skalierbar zu garantieren und somit bislang unbekannte Handlungsspielräume für Unternehmen zu schaffen.

Wir haben zudem stets auf eine ortsunabhängige Leistungserbringung unserer Mitarbeiter geachtet und dadurch in den letzten 5 Jahren seit Gründung einen Raum geschaffen, der es jedem Kollegen ermöglicht von jedem Ort der Welt seiner Tätigkeit nachzugehen.

Die Meinungen hierüber waren in den letzten Jahren stets geteilt. Viele begrüßten unsere Art der Unternehmensführung und -organisation. Aber es gab auch Stimmen, die in Frage stellten, ob eine Unternehmenskultur hierdurch zustande kommen kann oder ob die interne Kommunikation durch eine permanente, räumliche Trennung ebenso effektiv ist, wie das Zusammensein in den Büroräumen unserer Firma.

Wie gehen andere Unternehmen damit um?

Die Corona-Pandemie zwingt mittlerweile zahlreiche Unternehmen in Deutschland und weltweit dazu, ihre Tätigkeiten in die privaten Arbeitszimmer ihrer Mitarbeiter zu verlegen. Wir erfahren derzeit, dass diese Maßnahmen von der Belegschaft mit gemischten Gefühlen aufgenommen werden. Es gibt Freude über die dazugewonnene Zeit mit der Familie, aber auch Klagen, über die schlechte Kommunikation unter den Mitarbeitern.

Wir denken, dass sich diese neuen Arbeitsmodelle erst einspielen müssen und einer sorgfältigen Planung unterliegen.

Wir für unseren Teil bemerken derzeit kaum Veränderung zum üblichen Arbeitsalltag, da unsere Kollegen jederzeit von überall arbeiten können und dürfen. Unsere Kultur festigt sich durch einen regen Kontakt zwischen den Kollegen und regelmäßige virtuelle Zusammenkommen. Die Freude über physische Treffen ist natürlich umso größer, wenn beispielsweise Weihnachtsfeiern oder Frühlingsfeste auf dem Programm stehen.

Das Beste aus der Situation machen!

Derzeit beraten wir einige unserer Kunden bei der Bewerkstelligung der akuten Herausforderungen, ausgelöst durch die Anordnung, die Arbeit soweit möglich von Zuhause zu verrichten. Wir unterstützen bei der Analyse der Organisation, der Ausarbeitung eines geeigneten Konzeptes, der Einführung und Schulung von Collaborationslösungen, der Steuerung der Organisationsmodelle sowie der nachgelagerten Analyse des Arbeitsmodells.

Gerade Letzteres birgt derzeit eine große Chance für Unternehmen, da aufgrund der sehr besonderen Ausnahmesituation Informationen gewonnen werden können, die ansonsten ausschließlich über theoretische Ansätze oder Hochrechnungen von Stichproben zu gewinnen sind. Wann sonst sind nahezu 100% der Mitarbeiter im Homeoffice? Wann sonst können Heimarbeitskonzepte so stark erprobt werden wie derzeit? Und wann sonst kann die IT-Infrastruktur unter realen Bedingungen unter Beweis stellen, dass sie hält, was sie verspricht?

Was haben wir für Sie?

Wir für unseren Teil möchten zur Zeit unsere Erfahrungen weitergeben, Unternehmen durch die schwere Zeit führen und vor allem zur Stärkung und Stabilisierung der Wirtschaft beitragen. Aus diesem Grund haben wir auch im Rahmen des Hackathons #wirvsvirus der Bundesregierung gemeinsam mit anderen Unternehmen die Initiative „Wir schafft Wunder“ ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, durch gegenseitige Unterstützung eine Stabilisierung herbeizuführen, um gemeinsam gestärkt aus der Krise hervorzugehen.

Weitere Informationen unter www.WirSchafftWunder.de

Bleiben Sie gesund und fragen Sie uns gerne, falls wir Ihnen unsere Unterstützung anbieten können! #teamwescaleIT #WirSchafftWunder #StayHomeStaySave